Die neuen hexxas von CEWE an meiner Wand

{Werbung/Kooperation}

Ich gebe es zu: ich bin nicht so der „Familien-Foto-Collagen-Typ“. Warum? Kann ich gar nicht so genau sagen. Ist mir oft zu bunt, zu viel, zu wuselig. Wenn überhaupt bräuchte ich Fotos von uns vieren die alle in der selben „Machart“ entstanden sind, damit es einheitlich wirken würde und ich dadurch meinen Seelenfrieden hätte. Statt Emma und Sam gucken mich aus Bilderrahmen hier zuhause eher Vanessa Paradis, Brigitte Bardot und Alain Delon an. (Bin ich eine Rabenmutter??)

Aber…Achtung! Jetzt habe ich hexxas! Guckt mal…..tadaaaaaa

hexxas von CEWE….das sind wabenförmige Hartschaumplatten die ihr ganz individuell mit euren Fotos gestalten könnt. Ob ein Motiv über mehrere Kacheln, oder Fotos auf einzelnen Platten: It’s up to you! Die hexxas haben auf der Rückseite eine Magnetaufhängung die mit einem Powerstrip an der Wand befestigt werden. Der Magnet hat den Vorteil dass ihr die Platten bei Einzelbildern nach Herzenlust einfach anders anordnen könnt. Die Druckqualität ist absolut überzeugend! Mit den hexxas holt ihr euch eine moderne, persönliche Wandgestaltung ins Haus!

 

„Nun habe auch ich meine Kinder an der Wand hängen. Auf eine schlichte und stylische Art und Weise!“

Also, ich habe meine zwei Lieblinge nun an der Wand! Fehlt nur noch der Franzose. Was sagt ihr? Fügt es sich gut in mein Zuhause ein? Und, wie würdet ihr die hexxas gestalten? Als Collage? Als Einzelbild? Oder Beides? Bin gespannt auf eure Meinungen. Übrigens halte ich die hexxas auch für eine schöne Geschenkidee….warum nicht der besten Freundin eine persönliche mini Collage schenken?

Ich wünsche euch ein tolles Wochenende!

Alles Liebe Britta

Mehr Holz im Esszimmer, eine günstige Storage Lösung

Werbung, unbeauftragt wegen Markennennung

An dieser Stelle ersteinmal noch ein großes Dankeschön für all eure lieben Kommentare zum Bloggeburtstagspost!! Das hat mich sehr gefreut…und es ist auch beruhigend zu wissen, dass die Kommentarfunktion hier auf dem Blog auch noch funktioniert! Cool! Zwischenzeitlich dachte ich nämlich schon das tut sie nicht mehr…..räusper). Nun aber zum Esszimmer: Über 4 Jahre stand die weiße Vitrine nun an der Esszimmerwand. Und ich konnte es jetzt nicht mehr sehen. Die Vitrine mag‘ ich zwar immer noch, hab‘ aber leider absolut keinen Platz um sie irgendwo zwischenzuparken. Also steht sie nun bei Kleinanzeigen drin. Kurzerhand habe ich letzte Woche nämlich zwei IVAR Schränke gekauft. Mag sie weil sie schlicht sind, dann ist Kiefer ja eh momentan ganz trääändy…..und ich hatte ehrlich gesagt auch keine Alternative im Internet gefunden. Denn allzu tief durfte die Lösung auch nicht sein, soviel Platz haben wir ja nicht. Mit Baby zwischen den Beinen habe ich es irgendwie geschafft sie gestern an die Wand zu bringen. Der Mann war arbeiten, und hier zuhause bin ich ja eh der Handwerker (und er der Koch)….Sie hängen also und mir gefällt es richtig gut! Das Obendrüber ist noch nicht die finale Lösung, aber für’s Erste ok. (Die altbekannten Accessoires halt)

Was mir gut gefällt, die Lösung ist nicht allzu teuer, bringt etwas mehr „Natur“ in den Raum und ist nicht zu mächtig, dennoch konnte ich Einiges unterbringen. (Bis auf meine Ordner ….aaaaaber für die habe ich nun eine andere Lösung gefunden). Ein kleines bißchen Schwarz, lässt die Beige Wandfarbe und das Holz interessanter wirken, sorgt also optisch für ein wenig „Spannung“. Um es mal im gestalterischen Fachjargon auszudrücken.

Die Bilder sind übrigens aus dem Flur hierher gewandert, denn dort werde ich kommende Woche noch eine andere Wandgestaltung umsetzen, dazu dann Mitte der Woche mehr! Den schwarzen kleinen Setzkasten an der Wand habe ich hier im Gartencenter um die Ecke für 8,99 EUR gekauft, sonst ist alles „alt“.

Und, wie gefällt euch die Lösung? Bin gespannt auf eure Meinungen…….ach ja , und das Beige? Geht das durch? Oder vermisst ihr „mein Mint“? Habt noch einen schönen Sonntag Abend, alles Liebe Britta

About Me

Hallo Du, schön dass du da bist! Gerne teile ich mit dir meine Leidenschaft für’s Einrichten und meine Liebe zum Detail. Mit einfachen Mitteln, große Effekte erzielen….bodenständiges Interior Design. Bienvenue!

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

 

Blog Archiv

Instagram

Pinterest

Blogdesign

Mein Blog wurde gestaltet von der JW-Kreativagentur