Graue Wände im Kinderzimmer. Ich liebe es sehr. es hat etwas Beruhigendes. Manch einer wird mal wieder sagen: “Überhaupt nicht kindgerecht”. Ich sehe das anders, und mag diese gedämpfte, unaufgeregte Atmosphäre sehr.  Und er? Ich behaupte er ist ein glückliches Kind, und wir haben genau in diesem Zimmer schöne Spielmomente. Und natürlich hat er auch buntes Spielzeug, ist doch klar! Das befindet sich in der großen Schublade oder im Schrank. Aufgeräumt sieht es so aus wie auf den Fotos. Heute gebe ich euch mal wieder einen Einblick, obwohl gar nicht viel Neues dazugekommen ist. Außer dem wunderschönen Supermarkt, der sich fix zu einer Küche umwandeln lässt. Eigentlich ist er für meinen Geschmack einen Tick zu groß für das kleine Zimmer, aber er ist einfach auch zu niedlich……Und so lange Sam immer noch im Babybett schläft passt es einigermaßen. Ja, das Babybett. Ihn stört es nicht, dass er darin noch schläft, uns auch nicht. Also bleibt der kleine, süße halbe Hahn da noch ein bißchen drin liegen. HiHi. Außerdem ist das Bett, was ich ihm für danach schon rausgesucht habe, eh momentan nicht lieferbar. Na dann, soll es wohl so sein.

Was mich nichts gekostet hat, und wirklich süß aussieht: die Girlande aus Pappe und die Fisch-Deko. Momentan habe ich immer Lust etwas aus Pappkarton zu basteln, da bin ich nicht die Einzige. Ich finde zur Zeit entdeckt man viele Ideen dazu im Netz…….So wird der Müll verwertet, es sieht niedlich aus und es entstehen keine Kosten. Prima! 

 

Ich liebe es, dem Kinderzimmer mit verschiedenen Vintage Stücken einen Hauch von Nostalgie zu verleihen. In diesem kleinen Zimmer versammeln sich die meisten alten Schätzchen hier im Haus. Vom Kleiderschrank, über Puppenbett bis hin zu alten Stofftieren….Ich liebe sie alle, und habe deshalb auch einfach nicht das Bedürfnis etwas austauschen zu müssen. Deshalb mag der ein oder andere von euch vielleicht schon etwas gelangweilt sein….räusper. Aber ich kann, und will gar nicht unbedingt mit vielen neuen Teilen glänzen. Stattdessen räume ich die Dinge immer mal wieder von A nach B. That’s it.

 

Das war’s auch schon. Und nun freu’ ich mich über Feedback, Meinungen etc. Erzählt doch mal… Habt ihr lieber nur lauter, tolle neue Dinge im Kinderzimmer? Oder seid ihr wie ich verliebt, in Dinge aus alten Zeiten? Würde mich sehr über einen Kommentar freuen, gerne auch hier auf dem Blog…..denn diese Funktion mag irgendwie seit langer Zeit kaum noch jemand nutzen. 

Habt ein schönes Wochenende! Alles Liebe Britta