Konserven-DIY. Das Ausschreiben ist mir fast schon…joooa….unangenehm!! Haha. Es ist absolut NICHT Neu, nichts was ihr noch nicht gesehen habt, das ist mir wohl klar. Aber ich hatte halt Bock Konserven anzumalen. Punkt. Und dies mit Euch zu teilen. Nochmal Punkt. Während ich so am Pinseln war habe ich schon die ganze Zeit gedacht….”Boah, das is’ irgendwie fast schon…oldschool!!!” . Dennoch, weiterhin Lust gehabt was mit den Dingern zu machen. Weil ich es mir..in meinem gewohnten Farbschema….so richtig schön vorstellte! Minimalistisch & nachhaltig dazu.(zwei ganz wichtige Themen aktuell, nicht wahr?)

Bon, also…..sie sind fertig…und ich muß sagen, auch wenn das Thema etwas “ausgelutscht” ist, ich finde sie sind wunderbar geworden! Eine schnelle Sache, die man selbst zwischen Babygemecker und dem nächsten Geschirrspülerausräumen schaffen kann. Auch schön, als fixe Geschenkidee. Einfach einen kecken Zickzack-Strauch rein, fertig ist das fancy Gastgeschenk. Absolut contemporary…nech ? 

Das helle Döschen habe ich übrigens noch mit etwas Schmirgelpapier bearbeitet, so erhält es einen leichten Vintage Touch. Mag ich ja bekanntlich.

 

 

 

So , jetzt könnt’ Ihr mich fertigmachen…….nutzt die Kommentarfunktion (damit ich weiß dass sie auch funktioniert, hihi) .

Alles Liebe Britta.