In  den vergangenen Monaten habe ich bereits 1-2 Mal Vorher-Nachher Fotos aus unserem kleinen Häuschen auf Instagram gepostet. An den Reaktionen habe ich gemerkt…..es interessiert Euch. Deshalb schwirrt mir dieser “Eigenheim” Blogpost schon eine Weile im Kopf herum. Und nun ist es soweit…ich teile mit Euch die Fotos, die mich beim Angucken auch immer noch zum Kopfschütteln bringen! Ein zwei Fakten vorweg: Wir leben seit 3,5 Jahren in dieser Doppelhaushälfte, Baujahr 1936. Bei der ersten Besichtigung (Allan war zu der Zeit noch in Frankreich) war ich geschockt , habe aber dennoch gleich das Potenzial erkannt. Zum Glück hatte ich noch nie Probleme mir Dinge visuell in 0,5 Sekunden vorzustellen. Deshalb “Ja” zum Kauf! Und los ging’s ……Teppiche raus, neuen Bodenverlag verlegen….und Streichen und Lackieren was das Zeug hält! Meine Schwiegereltern in Spe sind extra 4 Wochen aus Frankreich angereist um hier alles zu geben!! Eine äußerst ungünstige Sache war, dass wir die Elektrik erst neu machen konnten, als wir bereits mehrere Monate drin wohnten. Das hat nochmal alles auf den Kopf gestellt ! Unglaublich…..diese Schxxxx mit Schlitzen, Tapete runter….Spachteln.Aber damit nicht genug….wir haben ja immerhin auch noch einen Wanddurchbruch in Angriff genommen und den Dachboden ausgebaut. Und das natürlich auch während wir drin wohnten. Also, hier war schon Einiges los. Aber ich bin auch ein bißchen stolz, denn ich denke wir haben das Beste (mit den uns zu Verfügung stehenden Mitteln) gemacht. An weiteren Ideen meinerseits mangelt es nicht, aber da muß noch am Budget gearbeitet werden…..bis dahin sind wir einfach weiter zufrieden und glücklich in unserem kleinen Reich. Bereit für die Fotos aus dem Erdgeschoß ? Achtung, schlechte Qualität ist garantiert………und chronologisch nicht einwandfrei angeordnet, aber ich habe probiert Bilder aus dem fast gleichen Blickwinkel zusammenzupacken…

 

Richtiges Schuhwerk! Das A und O auf ‘na Baustelle…..sag’ ich ja immer! Genug erstmal, oder? Und, was meint ihr? ganz untätig waren wir doch nicht ‘ne?  Und bald dann das Oberschoß, wenn Ihr möchtet. Liebe Grüße Britta 

…als kleinen Nachtrag füge ich nochmal den Grundriss ein. Besser zur Orientierung und macht deutlich dass es wirklich nicht groß ist bei uns!