Ein aufregendes Wochenende liegt hinter uns!
Meine kleine madame wurde eingeschult. Ich muß gestehen, die Nacht davor habe ich ruhig geschlafen….aber morgens kurz vor der Kirche kam ich dann doch etwas in’ Stress.
Zum Einen weil mir bewußt wurde, daß mein kleines Mädchen nun doch schon ziemlich groß ist, der andere Stressafktor: das Treffen gegen Mittag bei uns zuhause.
Nicht wegen der Menschen….auch wenn dies’ zugegebenermaßen etwas Neues für uns alle war.(Stichwort: Patchwork)
Nein, weil wir ja nun mal immer noch kein Esszimmer in unserem kleines Häuschen haben.
Zumindest so lange nicht bis der Anbau steht….(kann es kaum abwarten…wenn alles gut geht steht das vielleicht noch dieses Jahr!!)
Fakt: Unser kleines Wohnzimmer wurde kurzerhand zum Esszimmer umgewandelt. Schön mit Gartentisch reintragen, anderen Tisch angedockt…ganz nach meinem Geschmack! (Nicht)

Aber, mit dem improvisierten Ergebnis war ich dann doch tatsächlich ganz glücklich.
Was weiße Tischdecken und eine farbenfrohe Wimpelkette doch ausmachen, unbelievable!

Und das allerwichtigste: Das Kind war glücklich, sehr sogar möchte ich behaupten…und das lag’ ja nun uns allen am Herzen.

Schultütentechnisch hatten die Tochter und ich eigentlich andere Pläne…große Pläne!
Umsetzen konnte Mutti sie nicht ganz…..grrr
Nun ist es recht schlicht geworden, aber trotzdem ganz schön.

Für Mama gab’s auch was……Blümchen

Und so sieht’s jetzt aus……nach’m Aufräumen

Schönen Sonntagabend!
Britta