Nun hatte ich ja heute morgen bei Instagram schön angekündigt daß ich mich heute nochmal Emma’s Zimmer zuwende……von wegen andere Wand schwarz streichen und so. War nix.
Danach habe ich dann auch mal in den Farbeimer geschaut und festgestellt: “Ups….na das wird wohl nich’ reichen ‘wa”
Aber, es gibt ja noch genug andere “schlimme Ecken” hier im Haus die etwas Zuwendung vertragen könnten. Somit schnell nach unten ins Büro- Gästezimmer gelaufen…..und angefangen.
Da ich immer noch stark verliebt in den Pastelton hinter meinem Mac bin…..habe ich beschlossen mit dem Farbrest den Anstrich noch zu erweitern…um eine Wand……
Die Wand als solches finde ich auch jetzt noch realtiv unspekatulär….mit zwei MALM Kommoden Aber nun gut…..nach dem heutigen Aufpimpen ist es schon wieder etwas netter. Habe auch nix dagegen wenn mir bald mal ein tolles altes Schränkchen über den Weg läuft , was dort einziehen möchte….
Bis dahin geb’ ich mich mit dieser ausgesprochen schlichten Gestaltung zufrieden. So is’ ja nun mal irgendwie mein Stil………….oder? Schlicht.

….diese Uhr, ich weiß ihr kennt’ sie schon. Aber sie ist einfach der beste Flohmarktfund den ich je gemacht habe….

…ist die nicht süß? Wandvase von TIGER für 4 Euro…

 Einen guten Wochenstart wünscht Euch
Britta