Da bin ich heute morgen aufgewacht und hab’ auf einmal gedacht “Mist….ein Oster- Blogpost wäre auch was gewesen”. Da war allerdings wieder kaum Zeit und Ideen hatte ich auch schon mal mehr.
Dazu kommt, die große DIY Queen bin ich auch nicht….
Aber so’n schön dekorierter Osterkuchen….mmmhh, oder eine eine niedliche stimmungsvolle Tischdeko (Da is’ ja noch das andere Problem…es existiert im neuen Heim noch kein Esszimmer), hätte ich Euch gerne präsentiert……nun ja, das überlasse ich all’ den tollen Foodbloggern da draußen, und da gibt’s ja wirklich viele Ideen. Und die können das auch definitiv besser als ich.
Trotzdem war heute morgen irgendwie der Wunsch da einen Kuchen zu dekorieren……auch wenn ich nicht schön, österlich vorbereitet daran gehen würde….
Also schnell zum Mann gesagt “Bin gleich wieder da”, Einkaufskorb geschnappt und schnell zu Rewe…..(wir wohnen in einem Touristenort, hier is’ immer alles offen).
Es entwickelte sich eine Idee süßen Regenwolken (steh’ ich immer noch drauf) mit Kuchen zusammenbringen zu wollen…….
In meinen Gedanken klappte das ganz gut. Live jetzt nicht sooooo……..für eine niedliche Wolke hat die Ausdauer gereicht….der Rest ist stinknormaler Zitronenkuchen (ihr wißt, ich liebe Zitronenkuchen).
Nun ja, manchmal geht’s daneben.
Aaaaaber, als ich so durch Rewe geschlendert bin (waren in echt dann so 40 Minuten), hab’ ich aufeinmal dieses süßte Milch-, Zuckerdosenset gefunden! Hallo! 4,99 Euro. Das sieht doch wohl nach mehr aus oder? Das sieht doch nach 29,90 Euro…im schicken Designerlädchen in Kopenhagen gekauft aus……finde ich.
Also, mitgenommen….hingestellt….jetzt freu’ ich mich….was meint Ihr?

 
 

 

 

 

 

 

 
Habt noch einen schönen Sonntagabend